Endlich schlank sein durch ein Foodcoaching

Was ein Foodcoaching leisten kann

Seit ich zurückdenken kann, hatte ich den Wunsch schlank zu sein. Als Kind und Jugendlicher war ich immer pummelig und hatte Sport gehasst und wurde sogar von meinem Sportlehrer gemobbt. Meine Freunde zu dieser Zeit, waren alle sportlich, schlank und sahen alle gut aus. War ja auch nicht verwunderlich, denn Sie konnten alles an Kleidung tragen, was gut aussah. Ich hingegen hatte immer Pech. Die Kleidung, die gut aussah und mir gefiel, konnte ich oft nicht tragen. Entweder spannte die Kleidung zu stark oder ich sah aus, wie ein Kartoffelsack, wenn ich eine Nummer grösser anprobierte.

In all den Jahren habe ich sehr viel aus probiert, erst mit den gängigsten Ernährungstipps der Eltern, Diäten, FDH, Trennkost, aber nichts hat geholfen. Ok ich nahm zwar immer mal wieder etwas ab, aber diese Erfolge waren nur kurzfristig, denn kurze Zeit später schlug der Jo-Jo Effekt zu und ich wog sogar mehr als vorher. Meinen traurigen Höhepunkt hatte ich im Jahr 2000.


(Im Jahr 2000)

(in den Jahren von 2003 – 2005)

Im Jahr 2006 hatte ich genug. Ich wollte endlich schlank sein und mir Klamotten kaufen können, die mir gefallen. Nach einem Gespräch mit einem Arbeitskollegen, entschied ich mich dafür Joggen zu gehen und raffte mich in meinem Sommerurlaub auf und ging jeden Tag eine Stunde joggen. Auch wenn ich mich besser fühlte, blieben die Ergebnisse aus.

(2006)

Zwei Jahre später reichte mir das joggen alleine nicht mehr, und da ich unbedingt abnehmen wollte meldete mich zusätzlich in einem Fitnessstudio an. Anfangs ging ich 3 Mal die Woche und später bis zu 5 mal pro Woche zum Training. Auch wenn sie mein Körper formte und strammer wurde, blieb der Bauch jedoch unverändert.

(2008 + 2009)

Deprimierend, denn auch meine Ärzte empfahlen mir dringend, dass ich endlich abnehmen sollte. Daher durfte ich mich von meinen Misserfolgen nicht unterkriegen lassen und zog das Training weiterhin durch.

Da ich unbedingt meinen dicken Bauch loswerden wollte, mir blieb ja nichts anderes übrig, fing ich an all die Zeitschriften zu lesen die sich mit Thema „schlank werden“ beschäftigten, investierte viel Zeit mit Recherchen im Internet, kaufte Bücher und las mich in alle erfolgsversprechenden Trainingssysteme ein.

Ich probierte einfach alles, wie z.B. Intervalltraining nach Tabata, HIIT ( hypernintensives Intervaltraining) aus und ließ nichts unversucht. Zusätzlich überwachte und zählte fleißig meine Kalorienzufuhr, denn ein Kaloriendefizit sollte ja Wunder bewirken. Später kaufte ich auf Empfehlung l-Carnitin und Thermocaps, da diese die Fettverbrennung anheizen sollten.

Aber nichts von all dem half, denn der Bauch wurde einfach nicht weniger. Verzweiflung und Ratlosigkeit machten sich breit, und es schien als würde ich langsam aber sicher meine Motivation verlieren. Immerhin hatte ich viel Zeit investiert um endlich schlank zu sein. 2011 sah ich immer noch so aus, wie zu Beginn meiner sportlichen Laufbahn.

Dies wollte ich ändern, aber was sollte ich tun?

All die Tipps aus Bücher und Zeitschriften und das Training halfen einfach nicht. Mir blieb nur noch eins – Ich musste einfach mehr über den menschlichen Körper und seiner Arbeitsweise wissen. Ich wollte verstehen, warum ich bisher keine Erfolge erzielte und meldete mich zu einer Ausbildung zum Fitness- und Gesundheitstrainer und gleichzeitig für eine Ausbildung zum Foodcoach an.

Dort lernte ich von meinen Foodcoaches, wie der menschliche Körper funktioniert, wie der Körper auf die verschiedenen Inhaltsstoffe (Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße) der Lebensmittel reagiert. Auch über die Ursachen von Übergewicht wurde ausgiebig berichtet.

Das gelernte wendete ich sofort an. Die Ergebnisse die ich innerhalb von 4 Wochen erzielte, waren beeindruckend.

Weitere 2 Monate später erreichte ich folgende Ergebnisse:


Heute, nachdem ich soviel abgenommen habe, geht es mir wesentlich besser. Ich leide keinen Hunger mehr, ich fühle mich fitter, energiegeladener und schlafe viel weniger.  Dadurch bekomme einfach mehr erledigt. Das beste ist, ich kann mir endlich die Kleidung kaufen, die mir gefällt.

Nach all den Jahren der Versuche, der Recherche und der Rückschläge, habe ich folgendes gelernt:

Mit Hilfe eines Foodcoachings kann man schnell und einfach abnehmen. Ich hätte mir viel Zeit und Frust (durch die ganzen Rückschläge) ersparen können, wenn ich schon früher die Hilfe eines Foodcoaches in Anspruch genommen hätte. Durch die Foodcoach-Ausbildung habe ich mehr über die Funktionsweise des menschlichen Körpers und der Wirkung von Nahrungsmittel erfahren. Nur dadurch war es mir möglich in so kurzer Zeit so viel abzunehmen und somit den dicken Bauch zu verlieren.

 

 

Michael Biastoch
(Lizenzierter Food Coach und Fitnesstrainer)

„Denn es ist einfach einfach gut auszusehen.“