Schlank mit Olivenöl

Olivenöl ein Schlankmacher

Gastbeitrag von: Caroline Hannings (Yazio.de – das neue Ernährungsportal)

Wer abnehmen möchte, quält sich oftmals mit anstrengenden und lähmenden Diäten, nur um dann Heißhungerattacken und dem verhassten Jo-Jo-Effekt in die Falle zu gehen und die Pfunde doppelt und dreifach wieder auf den Hüften zu haben. Dabei gibt es viele Tricks und Tipps, die in den Alltag integriert werden können und dazu beitragen, dass nach und nach Gewicht verloren wird.

Denn zu einer gesunden Ernährung gehören nicht nur viel Obst und Gemüse, Proteine in Form von Fisch, Ei, Milch sowie hellem Fleisch und gute Kohlenhydrate, sondern auch wertvolle Fette und Öle. Besonders hochwertiges Olivenöl sollte in keiner Küche fehlen, da es ungesättigte Fettsäuren enthält und sich positiv auf den menschlichen Organismus auswirkt. Schlank mit Olivenöl? Das ist kein Märchen, sondern wirklich möglich!

Olivenöl hat viele Vorzüge und wird besonders in der mediterranen Küche gern und oft verwendet. Es kann das Immunsystem stärken und den Cholesterinspiegel in Schach halten. Und es kann beim Abnehmen helfen, denn durch die Freisetzung eines speziellen Hormons hemmt es u.a. den Heißhunger und sorgt für einen erhöhten Antioxidantien-Anteil. Zudem wirkt es Herzinfarkten und Durchblutungsstörungen. Es verstärkt somit den Eigenschutz des Körpers und ist wichtig für eine gesunde, ausgewogene Ernährung und ein aktives Wohlbefinden. Reines Olivenöl ist eine echte und natürliche Geheimwaffe im Kampf gegen überschüssige Pfunde. Es wird nicht umsonst als „flüssiges Gold des Südens“ bezeichnet und ist besonders in Ländern wie Griechenland, Italien oder Spanien fester Bestandteil des Speiseplans.

Täglich ein Esslöffel Olivenöl ist schon ausreichend, um die positive Wirkung von Öl zu erfahren. Zum Beispiel an Salaten oder zum Anbraten und Kochen. Um schlank mit Olivenöl zu werden, sollte vor jeder großen Mahlzeit ein Esslöffel pures Öl eingenommen werden. Dies hat den Vorteil, dass sich schneller ein Sättigungsgefühl einstellt und die Fettverbrennung angeheizt wird. Man wird also nahezu spielerisch schlank mit Olivenöl. Zudem profitiert die Haut von der Aufnahme. Sie wird frischer, die Spannkraft wird erhöht. Und das allein von einer kleinen, täglichen Menge Öl.

Gekauft werden sollte vor allem kaltgepresstes Olivenöl. Dieses enthält eine größere Menge an Vitalstoffen und ist vor allem für all diejenigen geeignet, die Wert auf einen angenehmen Geschmack legen.

Foto: twinlili / pixelio.de